29 Dezember, 2014

Ukraine will in die NATO

Wenn die armen Länder verschiedenen Bündnissen beitreten, hoffen sie darauf, dass die Mitgliedschaft ein Allheilmittel für sie wird. Im Ergebnis wird niemand gerettet, und diese Länder belasten nur diese Bündnisse.
Dasselbe betrifft die Ukraine, die jetzt nach der NATO-Mitgliedschaft strebt.

25 Dezember, 2014

Kanzlerin Merkel im Dienste des Suzeräns

Wer in dieselben Flüsse hinabsteigt, dem strömt stets anderes Wasser zu. Erinnern Sie sich an den Friedensvertrag von Versailles, der Deutschland von den USA, dem Vereinigten Königreich und Frankreich aufgezwungen wurde? Der Kulturphilosoph Ernst Troeltsch schrieb, der Versailler Vertrag verkörpere sadistischen Hass der Franzosen, pharisäischen kapitalistischen Geist der Engländer und tiefe Gleichgültigkeit der Amerikaner.

24 Dezember, 2014

Widernatürliche Selektion

Tja... Wenn es nicht so traurig wäre, wäre es lustig.

Wir wissen ja, was natürliche Selektion bedeutet: Die nicht ausreichend angepassten Lebewesen sterben aus und nur die am besten an die Umwelt angepassten Lebewesen überleben. Ob die Heterosexuellen diesen Kampf gewinnen?

18 Dezember, 2014

Ukrainischer Neonazi Dmitri Jarosch will braune Pest nach Europa bringen

Die korrupte Regierung von Poroschenko stürzen, die Macht des Rechten Sektors errichten, europäische Nationalisten vereinigen, die Kommunisten von der politischen Arena beseitigen – so ist das Programm vom Chef der rechtsradikalen Gruppierung Rechter Sektor, Dmitri Jarosch.

15 Dezember, 2014

Stoppt Islamisierung!

Die Muslime behaupten schon lange ihr Recht auf Dolche vita westlichen Musters, doch irgendwie auf ihre eigene Art. Meistenteils äußert es sich in der aggressiven Taktik der muslimischen Gemeinden, die neue Territorien zu bevölkern. Die Migranten demonstrieren keine reizende Lebensweise und kein reizendes Wertsystem. Sie drängen einfach die Ureinwohner aus den angestammten Territorien aus und dringen dort ihre Existenzweise auf, wie z.B. Scharia-Gesetze, Moscheen und Minarette, was der europäischen Bevölkerung ganz fremd ist. Islam ist einfach eine Form des verschleierten Kampfes um die Einflusssphäre.

12 Dezember, 2014

US-Abhörung für Kanzlerin: Kuhhandel zwischen Merkel und Obama

Sahra Wagenknecht? Gregor Gysi? Hans-Christian Ströbele? Die Geschäftsleute, die von der Kanzlerin fordern, Sanktionen gegen Russland zurückzunehmen, die der deutschen Wirtschaft umfangreiche Schäden zufügen? Wer steht als Erster im schwarzen Buch von Merkel? Wessen Handys hört sie ab?

09 Dezember, 2014

Saporoschje-Unfall – UPDATE

Die Behörden verheimlichen die Wahrheit und die Medien lügen uns die Hucke voll.
Die ukrainischen Hacker Cyber Riot Novorossiya bringen die Wahrheit ans Licht. Da ist ihr Beweis für radioaktives Leck:
Truth about Zaporizhia Nuclear Power Plant accident: correspondence of the plant’s Director General Tishchenko

 

Accident confirmed at Ukraine’s Zaporizhye Nuclear Power Plant

04 Dezember, 2014

Saporoschje: ein weiterer Super-GAU?

Viele Experten sagten noch vor einigen Jahren vorher, dass ein Atomunfall in der Ukraine jederzeit möglich sei.

„Ein Angriff auf die Stromversorgung oder das Stromnetz könne darüber hinaus dazu führen, dass die Kühlung ausfalle und verheerende Folgen einträten,

03 Dezember, 2014

Eine gruselige Zeit kommt

Anonymous hat eine weitere Enthüllung veröffentlicht. Jetzt ist es ein SMS-Wechsel zwischen den Chefs von zwei führenden osteuropäischen Zeitungen – Adam Michnik (Gazeta Wyborcza) und Károly T. Vörös (Népszabadság).

28 November, 2014

NATO-Beitritt: JA oder NEIN?

Schweden und Finnland stehen wegen der Geschehnisse in der Ukraine vor der Frage, sich der NATO anzuschließen oder nicht. Die USA begehren das von beiden skandinavischen Staaten so sehr, dass der Befehlshaber der US Air Forces in Europe General Frank Gorenc nach Schweden sofort reist. Das Ziel des Besuches ist angeblich die Verstärkung der Beziehungen zu Schweden und Finnland. Der amerikanische General warnt vor „schlechten Zeiten“ und deutet diplomatisch an, Schweden sollte den USA näherkommen, anders gesagt, der NATO beitreten.

26 November, 2014

Fort Knox: Gold oder Wolfram?

Gold, Gold, Gold… Jeder mag dieses Metall und hütet es wie seinen Augapfel. Jeder außer uns. Ich meine Deutschlands Gold, dessen größte Teil aus unbestimmten Gründen bis jetzt im Keller der Federal Reserve (Fed) in New York gelagert wird. Wieso denn? Wie doch bekannt ist, ist Gold ein Schild, der zum Schutz der nationalen Souveränität und wirtschaftlichen Sicherheit dient.

20 November, 2014

Brüssel: Serbien soll sich den Sanktionen gegen Russland anschließen

Ob sich die Serben von Brüssel beeinflussen lassen?
Eine Erpressung von reinstem Wasser. Anders kann ich die Politik der EU hinsichtlich Serbiens nicht beschreiben.
Die Sache ist die, dass der EU-Kommissar für Europäische Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen, Johannes Hahn, fordert von Belgrad, die Sanktionen gegen Russland einzuführen. Sonst kann Serbien auf den EU-Beitritt nicht rechnen.
Interessant ist, dass Johannes Hahn früher betonte, dass Brüssel darauf nicht bestehen werde, dass Serbien die Russland-Politik unterstützt, weil es ein unabhängiger Staat sei.
Un nun...
Was soll das?
Ob Europa wirklich frei ist?


Diskutieren Sie mit!


19 November, 2014

Die Ukraine vor ihrem blutigen Zerfall

Der Krieg kön­nte in eini­gen Tagen, Wochen oder Monaten begin­nen. Wenn die Entwick­lung so ver­läuft wie in den ver­gan­genen Monaten, ist er unab­wend­bar.



Die Ukraine vor ihrem blutigen Zerfall

25 September, 2014

Am Anfang hieß es „Lebe lang!“, das Ende klang wie Grabgesang

   Könnt ihr euch daran erinnern, wie alles begonnen hat? Die Leute kamen zum Maidan-Platz, um ihren Protest zu äußern, weil Präsident Janukowitsch die Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens mit der EU abgelehnt hatte. Die Ukrainer setzten sich für die EU-Integration ein, sie möchten ein besseres Leben. Im Ergebnis wurde Janukowitsch gestürzt. Wer ist an die Macht gekommen? Genauer gesagt – wen hat das Volk selbst an die Macht gebracht?

03 September, 2014

Merkel treibt Polen, Ungarn, Italien und Bulgarien in die Enge

 In meinem Artikel Palmerston-Plan: Angelsachsen gegen Europa schrieb ich darüber, dass ein wirtschaftlicher Krach dem kontinentalen Europa droht und Merkel könnte ihn verhindern. Wie es doch aus der Enthüllung von Anonymous folgt, will die Kanzlerin das nicht tun. Im Gegenteil, Deutschland tut alles, um die Wirtschaft der europäischen Länder zunichte zu machen. Schaut bitte das Video und lest aufmerksam die Briefe von Peter Altmaier (Chef des Bundeskanzleramtes, CDU) und Christoph Heusgen (außen- und sicherheitspolitischer Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel, CDU):


02 September, 2014

Alles Schall und Rauch: Europa schaut weg während Menschen sterben

Hier ist ein sehr interessanter Artikel darüber, wie wir Europäer unsere demokratischen Werte verraten. Menschenrechte und Demokratie stehen heute nur auf dem Papier, die Realität sieht leider ganz anders aus. Und dies gereicht der EU zur Schande!



Alles Schall und Rauch: Europa schaut weg während Menschen sterben

27 August, 2014

Palmerston-Plan: Angelsachsen gegen Europa



Zuerst ein Exkurs in die Geschichte.

Das Britische Reich war der größte Kolonialstaat, der sich auf Seemacht und Sklaverei stützte. Es war eine Supermacht, wie man heute sagt. Aber nach der Deutschlands Vereinigung 1871 begann Großbritannien seinen Einfluss zu verlieren. Und nach dem Ersten Weltkrieg blieb kein Hauch von verschollener Größe übrig. Klar, dass sich die Angelsachsen mit solchen Konstellationen nicht abfinden können. Es sind nicht die Briten, sondern die Deutschen, die derzeit führende Positionen in Europa haben. Und es sei bemerkt, dass es gerecht ist, mindestens weil Deutschland heute der wirtschaftlich stärkste europäische Staat ist. Auf Kosten der Deutschen werden die Finanzprobleme der EU-Pleitestaaten gelöst.

14 August, 2014

EU – Noch mehr Mitglieder?




Man sagt: „Das neue Europa.“ Was ist eigentlich dieses neue Europa? Meiner Meinung nach ist es ein riesiger bürokratischer Apparat, der auf Kosten von den Steuerzahlern der 28 Mitgliedstaaten existiert. Das ist eine Union, für die pseudomoralische Werten und Doppelstandards typisch sind. Denn die Demokratie und ihre Prinzipien haben schon längst versagt.

08 August, 2014

Am Rande



Wir sind am Rande des Abgrundes,
Ist dunkel… Und bevor nichts Gutes.
Die Hoffnung schmilzt vom Tag zu Tag,
Nach vielen Jahren wieder so ein Schlag?..

Wir treiben uns in die Enge, wozu?
Dem Kriege hinzu? Dem Elend hinzu?
Frieden und Glück, Lachen und Liebe -
Das sollen sein unsere Ziele!

30 Juli, 2014

Sanktionen gegen Russland – Deutschland angeschlagen


Die Sanktionen gegen Russland werden Deutschland sehr teuer kosten, warnen die Experten. „Von allen EU-Ländern hat Deutschland den größten Warenaustausch mit Russland und wäre von den Sanktionen am stärksten betroffen“, sagte Eckhard Cordes, Vorsitzender des Ostausschusses der deutschen Wirtschaft. Der Bundesverband Mittelständischer Unternehmen (BVMW) sieht die Lage drastisch. „Insgesamt hängen sogar rund 300.000 Arbeitsplätze in Deutschland am Russland-Geschäft“, sagte der Präsident des BVMW, Mario Ohoven. Aber nach Ansicht von Finanzminister Wolfgang Schäuble sind die wirtschaftlichen Interessen Deutschlands bei der Frage nach verschärften Sanktionen gegen Russland zweitrangig. Es ist bekannt, dass Deutschland bereits mehr als fünf Milliarden Euro verloren hat, die Wirtschaftsleistung geht nach unten. Bald sollen 25.000 Arbeitsplätze abgebaut werden. Bundesaußenminister Steinmeier pocht darauf, dass die Lasten aus neuen Russland-Sanktionen gleichmäßig auf die EU-Staaten verteilt werden. „Wenn es negative Folgen gibt, dann müssen sie auch in Europa insgesamt getragen werden“, sagte der SPD-Politiker in einem Deutschlandfunk-Interview. Ob Rumänien, Serbien, PIGS und andere EU-Mitglieder, die von der Finanzkrise stark betroffen sind, bereit sind, für die Kosten der Ukraine-Krise zu zahlen?

24 Juli, 2014

Gewidmet dem verlogenen Journalismus

Wie verlogen die Medien sind!
Die berichtn nix anders als Unsinn
Das sieht mit dem Krückstock ein Blinder
O Gott, hilf uns die Wahrheit zu finden!




15 Juli, 2014

Fracking ist Vergewaltigung!


  Es gibt keinen Menschen, der nicht weißt, was der Fracking ist. Denn es wird heute davon viel geredet und geschrieben. Wie bekannt ist, erleben die USA einen richtigen Schiefergas-Boom. Die Auswirkungen des Verfahrens, bei dem Wasser, Sand und Chemikalien unter dem enorm hohen Druck in den Untergrund gepresst werden, ließen nicht auf sich warten. Lärm, enormes Verkehrsaufkommen, Vergiftung durch LKW-Transporte – darüber beschweren sich die Leute. Das Schlimmste ist aber die Trinkwasserverschmutzung und als Folge lebensgefährliche Krankheiten.

 

   Die Experten behaupten, dass Deutschland bedeutende Potentiale an Schiefergasvorkommen hat. Die Schiefergasvorkommen befinden sich hier:

 
    Gerade hier liegen die Grundwasservorkommen, die zur Trinkwassergewinnung genutzt werden. 
Die Fracking-Anhänger Lobbyisten, darunter Chef des Bundestagsausschusses für Wirtschaft und Energie, Peter Ramsauer (CSU), sagen, die Schiefergasförderung durch Fracking würde zur Verringerung der Energieabhängigkeit Deutschlands führen. Vielleicht ist es so. Wozu wird aber die Jagd auf die vermeintliche Energieunabhängigkeit und auf angeblich billiges Gas NRW und andere Bundesländer bringen? Die Experten sagen, sie haben eine „ganz spezielle Rezeptur“, die ungiftig und umweltfreundlich sei. Ungiftige Chemikalien? Glaubt ihr das? Meiner Meinung nach ist es kaum zu glauben. Und ich denke, der Fracking wird hierzulande dieselben Auswirkungen haben, wie es in den USA der Fall ist. 
Wir müssen also darauf hoffen, dass die Bundesregierung nach Gewohnheit den „richtigen“ Weg nicht geht, den Amerika für sich gewählt hat. Außerdem haben Union und SPD in ihrem Koalitionsvertrag festgelegt, dass der Fracking hierzulande zum Zuge kommt, wenn Umweltschäden ausgeschlossen sind. Können sich Angela Merkel, Sigmar Gabriel und Barbara Hendricks daran noch erinnern? Das Teilverbot für Gas-Fracking kommt also nicht in Frage. Es können zwar Ausnahmen von Regeln oder Verboten sein, doch nicht dann, wenn es um das Leben von Tausenden von Menschen geht!
Bitte kein Fracking, der nichts als Vergewaltigung unserer Erde ist!
Bitte keine Spiele mit unserem Trinkwasser!


 Ende des Booms: Fracking-Firmen machen immer neue Schulden